Heilpädagogische Kinderwohngruppe „KiwiE“

Mit unserer Heilpädagogischen Kinderwohngruppe „KiwiE“ mit intensiver Eltern- und Familienarbeit richten wir uns an die gesamte Familie mit dem Ziel, diese so bald wie möglich wieder zusammen zu führen und einen gemeinsamen Alltag mit den Kindern gelingen zu lassen. Alle wichtigen Familienmitglieder werden von uns in den pädagogischen Alltag einbezogen und beraten. Wohnen können bei uns bis zu acht Mädchen und Jungen im Alter zwischen drei und zwölf Jahren.

Besonders wichtig ist es uns, die Eltern in alle Schritte intensiv einzubeziehen und am Alltag ihrer Kinder teilhaben zu lassen. Sie bleiben für möglichst viele Belange des Kindes weiterhin verantwortlich. So können sie ihr Kind zum Kindergarten oder zur Schule bringen und abholen, oder beim Zubettgehen begleiten, oder sie gestalten ein für die Familie passendes Abendritual. Auch die medizinische Fürsorge kann in den Händen der Eltern belassen werden. Außerdem spielen die Familien in der Wohngruppe gemeinsam und unternehmen kleine Ausflüge. Dabei erhalten sie durchgehend Unterstützung und Hilfestellungen, in welcher Form und wie viel genau, wird immer wieder miteinander abgestimmt.