Schwangerschaftsberatung

Unsere Beraterinnen sind unter Einhaltung der aktuell geltenden Abstands- und Hygieneregeln weiterhin persönlich für Sie da, sofern nicht die Schwangere selbst unter Quarantäne steht. Im Fall einer Schwangerschaftskonfliktberatung erfolgt eine angepasste Beratung unter Beachtung der Landesvorgaben zur Identitätsprüfung.

  • Beachten Sie, dass Sie maximal eine weitere Person als Begleitung mitbringen können.
  • Für Ratsuchende sind bei uns KEINE Nachweise im Sinne der 3G-Regel notwendig!

Bitte vereinbaren Sie zwingend vorab telefonisch einen Termin.

Sie erreichen die Merseburger Beratungsstelle unter 03461/210717.

Die Schwangerschaftsberatung Halle ist unter 0345/ 9772981 telefonisch erreichbar.

Natürlich stehen unsere Mitarbeiterinnen auch telefonisch und per E-Mail allen Hilfesuchenden, Multiplikatoren, Institutionen und Kooperationspartner*innen zur Verfügung.


Das bieten wir:

Beratung

  • zu allen Fragen, die eine Schwangerschaft berühren
  • im Schwangerschaftskonflikt (staatlich anerkannte Beratung nach § 218/§ 219 StGB)
  • nach einem Schwangerschaftsabbruch oder nach einer Geburt

Wir beraten kostenlos, vertraulich, unabhängig von Religion und Nationalität, auf Wunsch auch anonym oder online.

Information

  • zu Verhütung und Familienplanung
  • zu medizinischen, sozialen, rechtlichen und wirtschaftlichen Fragen in der Schwangerschaft
  • zu Arbeitslosengeld II und Sozialhilfe
  • zu Elterngeld/Elternzeit
  • zu Unterhaltsfragen
  • zum Mutterschutz sowie zum Mutterschaftsgeld
  • zur Bundesstiftung „Mutter und Kind – Schutz des ungeborenen Lebens“
  • zu Adoption und anonymer Geburt

Unterstützung
Wir unterstützen Sie über Beratungs- und Informationsgespräche hinaus bei der konkreten Durchsetzung Ihrer Ansprüche

  • bei Antragstellungen (Stiftungen, Jobcenter u.a.)
  • beim Umgang mit Ämtern und Behörden, gegebenenfalls auch Begleitung

Sexualpädagogische Gruppenveranstaltungen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene zu Themen wie

  • körperlich und psychische Entwicklung während der Pubertät
  • Freundschaft/Partnerschaft
  • Verhütung, bewusste Familienplanung sowie Vermeidung von ungewollter Schwangerschaft
  • Zeugung, Schwangerschaft und Geburt
  • Sexualität und Sprache

Schwangerschaftsberatung

Unterstützt und gefördert durch: