15 Jahre Interventionsstelle „Häusliche Gewalt & Stalking“

Am 03. Juli ,10 – 13 Uhr feierte die Interventionsstelle „Häusliche Gewalt & Stalking“ der AWO mit Fachvorträgen und verschiedensten Grußworten ihr 15jähriges Bestehen. Im Rahmen der Festveranstaltung wurde die wertschätzende und konstruktive Zusammenarbeit mit der Polizei gewürdigt und ein Ausblick darauf gegeben werden, wie sich eine positive Entwicklung in den nächsten Jahren gestalten kann. 60 Gäste sind gekommen, um die gute Arbeit von Silke Voß zu würdigen und im Anschluss bei kulinarischen Gaumenfreuden ins Gespräch zu kommen.

Unter den Gästen waren nicht nur Polizeimitarbeiter*innen und AWO-Angehörige, sondern auch Ministerinnen wie Anne-Marie Keding (Ministerin für Justiz und Gleichstellung im Land Sachsen-Anhalt), Christiane Bergmann (Referatsleiterin der Polizei – Ministerium für Inneres und Sport im Land Sachsen-Anhalt) sowie der leitende Polizeidirektor der Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Mario Schwan.

AWO-Material zum Mitnehmen

Anne-Marie Keding (Ministerin für Justiz und Gleichstellung im Land Sachsen-Anhalt)

 

 

 

 

 

 

 

Silke Voß bei ihrer Begrüßungsrede

 

 

 

 

 

 

 

 

AWO-Vorstandsmitglied und Pate der Interventionsstelle Alexander Lehmann