Eine Spende für die Interventionsstelle „Häusliche Gewalt & Stalking“

Die EDEKA Minden Hannover Stiftung spendete am 5. Oktober 2.500€ an unsere Interventionsstelle „Häusliche Gewalt & Stalking“ in Halle und Merseburg. Die Leiterin der Interventionsstelle, Frau Voss, nahm den Scheck mit Freude entgegen und dachte dabei an die vielen Möglichkeiten mit dieser Summe die Arbeit der Interventionsstelle zu unterstützen. Wir bedanken uns herzlich bei der EDEKA Minden-Hannover und besonders auch bei der Marktleiterin vom EDEKA am Treff für diese großartige Unterstützung.

Insgesamt spendete die EDEKA Minden Hannover Stiftung 7.500 Euro an Einrichtungen in Halle. Weitere 2.500 Euro gingen jeweils an das Ambulante Kinder- und Jugendhospiz sowie die Kulturwerkstatt Grüne Villa.

Frau Maaß, Marktleiterin vom EDEKA Am Treff, Silke Voß, Leiterin Interventionsstelle, Dr. Gaby Hayne, Geschäftsführerin AWO Halle-Merseburg, Ulrike Pilz, Bereichsleiterin Beratung und Begleitung AWO Halle-Merseburg (v.l.n.r.)