Medientag der Kinderdruckwerkstatt in der Saline am 29. November 2017

Einmal im Jahr gibt es den inzwischen schon traditionellen Medientag der Kinderdruckwerkstatt im Halloren- und Salinemuseum in Halle. An diesem Tag lernen Schulkinder eine große Bandbreite dessen kennen, was im weitesten Sinne unter Medien verstanden wird. In diesem Jahr standen das Drucken mit der Druckerpresse ebenso auf dem Programm wie der Umgang mit Smartphones oder das Schreiben mit der Feder.

Märchen wurden erzählt und Geschichten vorgelesen. FSJler Sebastian Suhl vom Offenen Kanal Merseburg arbeitete mit den Kindern an einem Stopp-Motion-Trickfilm. Frau Beck von der Kinderdruckwerkstatt begeisterte mit Reimen und dem Fingerpuppenspiel die kleinen Besucher. Während Bianca Hühne von der Stadtbibliothek mit den Kindern in Büchern schmökerte.

Auch Dr. Katja Phäle, die Patin der Kinderdruckwerkstatt und stellvertretende Vorstandsvorsitzende unseres Regionalverbandes, schaute vorbei. Sie hatte eine echte Überraschung im Gepäck: einen Scheck über 400 €, den sie Andreas Schröder, dem Leiter der Kinderdruckwerkstatt, überreichte.