Einsatz in 4 Wänden und Gärten von Dell

Es ist nahezu schon zur Tradition geworden, dass fleißige Hände von Dell-Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die AWO-Einrichtungen unterstützen. Am 24. September war es wieder soweit: 23 neue Dell-Kolleginnen und Kollegen (seit September) aus dem Innendienst kamen für einige Stunden in fünf Kindereinrichtungen, um mit Tat und z.T. Rat zur Seite zu stehen.

Die Einsatzgebiete waren breit gefächert. So freute sich die Kita „Goldener Gockel“ über Unterstützung im Kampf gegen das Laub, die Kinderdruckwerkstatt beim Drucken von Gedichten und Elfchen der 6. Klasse der Saaleschule, das „Dornröschen“ beim Renovieren des Nachhilferaums, die Kita „Bummi“ über die Wissensvermittlung von grundlegenden PC-Kenntnissen für Vorschüler und der Hort „Albrecht Dürer“ über das Malern eines Flures.

Innerhalb eines Vormittags sind so viele wichtige Arbeiten verrichtet worden und die Dell-Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen lernten verschiedenste soziale Einsatzgebiete kennen.

Am 4. Oktober gab es dann einen zweiten Einsatz. Dieses Mal verschlug es 17 Dell-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in die Silberhöhe. Im Hort „Jessener Straße“ hatte der Herbst Einzug gehalten. Da kamen die helfenden Hände gerade recht, um Laub zu harken und den Garten winterfit zu machen.

Wir danken den fleißigen „Bienen“ von Dell und hoffen auf weitere solcher toller Einsätze!