Bundesverdienstorden für AWO Präsidentin Barbara Höckmann 

AWO Präsidentin Barbara Höckmann erhält Bundesverdienstorden

Foto: Cathleen Paech

Unsere Vorstandsvorsitzende und Vorsitzende des AWO Präsidiums der Arbeiterwohlfahrt AWO Landesverband Sachsen-Anhalt e.V Barbara Höckmann wurde am 11. Dezember 2017 für ihr langjähriges ehrenamtliches Engagement im sozialen Bereich mit dem Bundesverdienstorden in der Magdeburger Staatskanzlei ausgezeichnet. „Sie haben sich mit Ihrem unermüdlichen Engagement und als Ideengeberin zahlreicher Projekte einen Namen gemacht“, sagte Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff.

Barbara Höckmann ist seit 2000 Vorsitzende des Ortsvereins Halle-Nord der Arbeiterwohlfahrt und gehört dem Kreisvorstand Halle an. Seit 2008 ist sie Vorstandsvorsitzende im AWO-Regionalverband Halle-Merseburg. Im vergangenen Jahr wurde sie zur Vorsitzenden des Präsidiums des AWO Landesverbandes gewählt.

Zudem entwickelt und begleitet Barbara Höckmann seit 1993 beim Deutschen Gewerkschaftsbund Jugendprojekte. Gemeinsam mit dem DGB baute sie Beratungsstellen in Magdeburg und Halle auf und sie engagiert sich als Schöffin am Sozialgericht Halle.

Pressemitteilung der Staatskanzlei zur Überreichung der Verdienstorden und alle weiteren Ordensträger: www.presse.sachsen-anhalt.de