Sehr geehrte Besucher*innen,

mit den neuen landesweiten Corona-Regelungen dürfen wir unsere Beratungsarbeit ab 02.06.2020 wieder deutlich umfangreicher anbieten.

Neben den Einzel- und Paarberatungen starten wir auch wieder unsere Gruppenangebote. Hierbei ist die Teilnehmer*innenzahl an die Größe unserer Gruppenräume anzupassen. Deshalb bitten wir alle Interessierten, vor jedem Gruppenbesuch telefonisch Kontakt mit den Gruppenleiter*innen aufzunehmen. So gewährleisten wir die Einhaltung der nötigen Abstandsregeln und Hygienevorschriften.

Ab sofort sind wir während unserer offenen Sprechzeiten (Beratung ohne vorherige Terminvereinbarung) wieder an allen fünf Standorten erreichbar.

Es gelten weiterhin diese Rahmenbedingungen:

  • Beratung ausschließlich von Besucher*innen, die keine Erkältungssymptome oder erkennbaren Symptome einer COVID-19 Erkrankung haben.
  • Einhaltung eines Mindestabstandes von 1,50 m zu anderen Menschen,
  • gründliches Händewaschen bzw. Händedesinfizieren vor der Beratung,
  • Selbstauskunftsblatt für Besucher*innen der Beratungsstelle

Wir bitten weiterhin alle Besucher*innen, sehr genau zu den bestellten Terminen zu kommen, um den Aufenthalt in den Wartezonen zu vermeiden. Außerdem weisen wir darauf hin, dass am Standort Merseburg im Gebäude des Medizinischen Versorgungszentrums (Weiße Mauer 52), noch immer eine Maskenpflicht besteht. Auch am Standort Querfurt darf das Gebäude nur mit Mundschutz betreten werden.

Natürlich beraten wir auch gern weiterhin telefonisch und über unsere Onlineberatungsstelle: www.awo-halle-merseburg.de/onlineberatung

Über die weiteren neuen Entwicklungen informieren wir Sie gern telefonisch oder auf unserer Homepage.

Die Kontaktdaten unserer Suchtberater*innen finden Sie unter diesem Link: www.awo-halle-merseburg.de/suchtberatung