Kleine Akrobaten im Hort „Am Zollrain“

 

Ab dem  11. Mai weht Zirkusluft durch den Hort „Am Zollrain“. Dann beginnt das Zirkusprojekt in Kooperation mit der Villa Jühling. Ein Zirkuspädagoge probt mit den Kindern für ihren großen Auftritt. Höhepunkt der Projektwoche ist die Aufführung der einstudierten Kunststücke am 18. Mai. An diesem Tag steht ab 15:30 Uhr das Zirkuszelt auf der Hortwiese für die Familien und Freunde der Hortkinder weit offen. Auch die Kinder und Familien der benachbarten Kita „Bummi“ können gern zum Zirkusluftschnuppern rüberkommen.

Die Gäste erwartet ein vielfältiges Programm. Die Kinder zeigen beim Balancieren oder bei akrobatischen Übungen auf Kugeln, was sie in der Zirkuswoche gelernt haben. Sie bauen menschliche Pyramiden und stellen ihre Geschicklichkeit bei Diabolo-Kunststücken unter Beweis.

Die Arbeit am Zirkusprojekt verschafft den Kindern ein Gemeinschaftserlebnis, in dessen Rahmen sie spielerisch neue Lernerfahrungen machen.