Zirkusluft im Hort „Am Zollrain“

Das Zirkusprojekt im Hort „Am Zollrain“, das im Mai in Kooperation mit der Villa Jühling stattfand, liegt nun schon eine Weile zurück. Dennoch bleibt die Veranstaltung allen Beteiligten als Höhepunkt in diesem Hortjahr in Erinnerung. Zusammen mit einem Zirkuspädagogen studierten die Kinder Kunststücke ein, die in einem bunten Programm den Zuschauer*innen vorgeführt wurden. Beim Balancieren oder bei akrobatischen Übungen auf Kugeln zeigten die kleinen Akrobaten, was sie in der Zirkuswoche gelernt hatten. Sie bauten menschliche Pyramiden und stellten ihre Geschicklichkeit bei Diabolo-Kunststücken unter Beweis.

Die Arbeit am Zirkusprojekt verschaffte den Kindern ein Gemeinschaftserlebnis, in dessen Rahmen sie spielerisch neue Lernerfahrungen machen konnten.